Deutschlands größtes evangelisches Erwachsenenbildungswerk mit zahlreichen Angeboten heißt Sie herzlich Willkommen!

Ein Pilgerflyer voller Ideen

Bild zur News "Ein Pilgerflyer voller Ideen"

Druckfrisch und randvoll mit interessanten Angeboten ist der neue Pilgerflyer „Pilgern mit den Evangelischen Erwachsenenbildungswerk in Westfalen und Lippe“, der jetzt in Print- und Webform vorliegt.

Wie wäre es mit einem Pilgerweg zur Burnout-Prophylaxe, einer Pilgerexkursion auf den Spuren jüdischen Lebens oder einer dreitägigen Pilgertour auf dem westfälischen Jakobsweg? 38 Veranstaltungen rund ums Pilgern in Westfalen und Lippe bietet das neue Heft – von Tagestouren bis hin zu Pilger- und Studienreisen. Gepilgert wird per Pedes klassisch in der Natur, aber auch in Städten und Kirchen. Oder beispielsweise per Motorrad, Oldtimer, Kanu oder Fahrrad. Auf ausgewiesenen Pilgerstrecken oder neuen Wegen. Mal sammeln die Pilgerinnen und Pilger ihre Eindrücke beim Blick durch eine Kameralinse, mal beim Gehen im Schweigen.

Das Evangelische Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e. V. bildet zudem Pilgerbegleiterinnen und Pilgerbegleiter aus. Ein neuer Lehrgang beginnt im September 2018 und geht bis Juli 2019. Im August wird es außerdem ein sechstägiges Pilgerzentrum auf dem Deutschen Wandertag in Detmold geben – auch hierzu finden Interessierte im Pilgerflyer erste Infos.

„Pilgern“ ist übrigens weit mehr als nur Wandern. Pilgern, so sagt man, ist „beten mit den Füßen“ – und tatsächlich geht es beim Pilgern um den Weg zu sich selbst und darum, was dieser Weg mit einem selber macht. Man begegnet Menschen und Tieren, der Natur und vielleicht auch den Kräften, die größer sind als wir selbst: Gott.

Der Pilgerflyer steht hier zum Download bereit

und kann auch in Druckform angefordert werden unter:

Evangelisches Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e. V.
Olpe 35, 44135 Dortmund

Telefon: 0231 / 54 09 15

pilgerbuero(at)ebwwest.de

Ihre Ansprechpartner

Dr. Maren Großbröhmer
Studienleiterin
Schwerpunkte: religiöse Bildung, interreligiöser Dialog, Pilgern, Fortbildung von Haupt- und Ehrenamtlichen

Telefon: 0231/5409-48
E-Mail an M. Großbröhmer


Gesine Lübbers
Studienleiterin
Schwerpunkte: digitale und religiöse Bildung, Fortbildung von Haupt- und Ehrenamtlichen, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0231/5409-44
E-Mail an G. Lübbers

Rike Michel
Verwaltung (Seminarorganisation, Printmedien)

Telefon: 0231/5409-15
E-Mail an R. Michel