Deutschlands größtes evangelisches Erwachsenenbildungswerk mit zahlreichen Angeboten heißt Sie herzlich Willkommen!

Gemeinsam tafeln am Tag der offenen Gesellschaft am 16. Juni

Bild zur News "Gemeinsam tafeln am Tag der offenen Gesellschaft am 16. Juni"

Schon immer setzt sich das Evangelische Erwachsenenbildungswerk für das gute Miteinander von Religionen und Kulturen ein. Deswegen machen wir auch gerne auf den „Tag der offenen Gesellschaft“ am 16. Juni 2018 aufmerksam. Bundesweit finden sich Gruppen, die an diesem Tag eine Tafel im Freien aufbauen und gemeinsam feiern: für Demokratie, für Offenheit, Gastfreundschaft, Vielfalt und Freiheit.

Schon beim allerersten Tag der offenen Gesellschaft 2017 waren mehr als 20.000 Menschen dabei – von Aachen bis Cottbus, von Bremen bis Freiburg. Selbst in Finnland, Portugal und Italien luden Menschen an eine Tafel ein. Mitmachen kann jeder –  Privatpersonen aber auch Organisationen wie Sportvereine, Chöre, Nachbarschafts-Initiativen, Gemeinden, Schulen, Jugendclubs, Theater, Städte, Unternehmen, Verbände und, und, und.  Auf Gehwegen, Marktplätzen und Hausdächern, in Parks, Gärten oder am Strand - überall im Land und darüber hinaus feiern Menschen ein Dinner für die Demokratie – unter freiem Himmel und gern bis spät in der Nacht. Zusammen setzen die Tafeln ein international sichtbares Zeichen für das Engagement der Zivilgesellschaft, für Demokratie, Offenheit und Gastfreundschaft.

Bei den Tafeln ist alles möglich – von der kleinen Runde im Garten bis zum Riesen-Picknick im Stadtpark oder am Strand. Im Zentrum steht die Idee des gemeinsamen Tafelns. Was noch passiert, ist ganz den Organisatoren überlassen. Eine Diskussion? Geschichtenerzählen? Karaoke? Ideen gibt es auf der Internetseite im Download-Bereich.

Wer mitmachen will, sollte sich online anmelden, damit er auf die Karte mit Veranstaltungsorten kommt und Hinweise und Tipps von den Organisatoren erhält.