Deutschlands größtes evangelisches Erwachsenenbildungswerk mit zahlreichen Angeboten heißt Sie herzlich Willkommen!

Rund 80 Angebote - Neues Jahresprogramm für 2019 ist erschienen

Bild zur News "Rund 80 Angebote - Neues Jahresprogramm für 2019 ist erschienen"

Das neue Jahresprogramm ist da. Druckfrisch und voller religiöser, interkultureller, politischer, beruflicher und kultureller Bildungsangebote. Rund 80 Angebote macht das Evangelische Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e. V. (EBW) Interessierten – von Exkursionen und Studienreisen über Vorträge und Workshops bis hin zu Langzeitfortbildungen und digitalen Formaten.

Die Themen orientieren sich wie immer an aktuellen Fragestellungen und Entwicklungen. Argumentationstrainings gegen Stammtischparolen, ein Vortrags- und Diskussionsabend zu 70 Jahren Grundgesetz oder ein Seminar zur interkulturellen Kompetenz in der Hospizarbeit. Eine Veranstaltung beispielsweise beschäftigt sich mit der Frage ‚Wo stehen Israel und Palästina 70 Jahre nach der Staatsgründung Israels?‘, andere widmen sich der Ressourcennutzung und Müllvermeidung. Letztere ganz praktisch in einer Upcycling-Werkstatt.

Natürlich greift das neue Jahresprogramm auch innerkirchliche Entwicklungen auf: Eine Studienkonferenz für Engagierte in Haut- und Ehrenamt am  fragt beispielsweise „Quo Vadis Kirche?“ und ein Studientag führt in die Grundlagen des Fundraising ein.

Einen festen Platz im Angebot des EBW haben Studienreisen und Exkursionen. Ein Besuch im Sikh-Tempel in Essen, ein Abend zum Verhältnis von Religion und Fußball in der Arena auf Schalke, eine Fahrt zum Dokumentationszentrum über die Migration in Deutschland und zum Garten der Religionen in Köln, eine Studienfahrt nach Weimar oder eine Pilgerreise durch Schottland – das EBW lädt zur Bildung vor Ort ein. „Durch das Erleben, Schmecken und Riechen und die Gespräche an anderen Orten ergeben sich neue Fragen und Irritationen, die ins Nachdenken führen – auch über die eigene  Religion und die eigene Spiritualität“, erklärt EBW-Geschäftsführerin Antje Rösener.

Die Möglichkeiten – und Beschränkungen – in einer digitalen Welt sind ein neuer Arbeitsbereich im EBW. Erstmals führt es zwei Seminare im Blended-Format, also in einer Mischung aus Präsenz-Unterricht  und Lernen im Internet, durch. Die Themen dieser Kurse: Webinare in der Weiterbildung‘ und ‚Strategische Social-Media-Kommunikation in Kirche, Vereinen und Nicht-Regierungsorganisationen‘.

Das  Jahresprogramm 2019 zum Download

Ihre Ansprechpartner

Antje Rösener
Geschäftsführerin
Schwerpunkte: Geschäftsführung, Bildungspolitik, theologisch-pädagogische Grundfragen, Perspektiven von Kirche und Gesellschaft interreligiöser Dialog

Telefon: 0231/5409-14
E-Mail an A. Rösener


Felix Eichhorn
Studienleiter
Schwerpunkte: Politische und kulturelle Bildung, Projektmanagement, Fortbildung von Haupt- und Ehrenamtlichen

Telefon: 0231/5409-294
E-Mail an F. Eichhorn

Gesine Lübbers
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
Schwerpunkte: Programmplanung und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0231/5409-48
E-Mail an G. Lübbers