Deutschlands größtes evangelisches Erwachsenenbildungswerk mit zahlreichen Angeboten heißt Sie herzlich Willkommen!

Wettbewerb des Bundespräsidenten: Religion macht Geschichte

Bild zur News "Wettbewerb des Bundespräsidenten: Religion macht Geschichte"

Gott und die Welt. Religion macht Geschichte. So lautete das Thema der 25. Ausschreibung des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten. Aktuell sucht der Bundespräsident gemeinsam mit der Körber – Stiftung neue Themenvorschläge für den neuen Wettbewerb in 2018.

Das Verhältnis zwischen Staat und Kirche in der DDR, Berufsbiografien von Priesterinnen, das Wirken Martin Luthers und der Reformation bis heute und die Entwicklungen der islamischen Gemeinden in Deutschland seit den 1960er Jahren. Dies sind nur einige der Themen, zu denen bundesweit mehr als 5.000 Schülerinnen und Schüler beim Geschichtswettbewerb geforscht haben. Aus insgesamt 1.639 eingereichten Beiträgen wurden die besten Arbeiten ausgewählt und mit einem Preis ausgezeichnet. Hier finden Sie die Vorstellung der Erstpreisträger und die Themen der 50 bundesbesten Arbeiten: https://www.koerber-stiftung.de/pressemeldungen-fotos-journalistenservice/bundespraesident-steinmeier-zeichnet-erstpreistraeger-aus-1201.html


Jetzt beginnt die spannende Phase mit der Suche nach einem neuen Thema für 2018. Möchten Sie sich daran beteiligen finden Sie hier weitere Informationen: https://www.koerber-stiftung.de/geschichtswettbewerb-des-bundespraesidenten-sucht-neues-thema-1019.html


Zum Hintergrund:
Seit 1973 richten die Hamburger Körber-Stiftung und das Bundespräsidialamt den Geschichtswettbewerb aus, der auf eine gemeinsame Initiative des damaligen Bundespräsidenten Gustav Heinemann und des Stifters Kurt A. Körber zurückgeht. Ziel ist es, bei Kindern und Jugendlichen das Interesse für die eigene Geschichte zu wecken, Selbstständigkeit zu fördern und Verantwortungsbewusstsein zu stärken.