Deutschlands größtes evangelisches Erwachsenenbildungswerk mit zahlreichen Angeboten heißt Sie herzlich Willkommen!

Zwei Jubiläen in Weimar: Bauhaus und Weimarer Verfassung werden 100

Bild zur News "Zwei Jubiläen in Weimar: Bauhaus und Weimarer Verfassung werden 100"

Beide werden in diesem Jahr 100 Jahre alt: die Bauhaus-Bewegung und die Weimarer Verfassung. Und beide bekommen in Weimar ein eigenes Museum in der Stadt. Anfang April eröffnete das neue Bauhaus-Museum, ab Juli ist das „Haus der Weimarer Republik“ zugänglich. Künstlerisch und politisch – Weimar ist in diesem Jahr also aus zwei besonderen Gründen eine Reise wert.

Das neue Bauhaus-Museum erinnert an den Start dieser lebendigen Ideenschule und dieses Experimentierfeldes der freien und angewandten Kunst, der Gestaltung, Architektur und Pädagogik. Im Juli  eröffnet dann mit dem „Haus der Weimarer Republik“ ein Forum für die Demokratie. Mit der Eröffnung gibt es die Möglichkeit, die Schätze der weltweit ältesten Bauhaus-Sammlung erstmals umfassend inszenieren. Am Gründungsort des Staatlichen Bauhauses will das Museum als offener Ort der Diskussion, der Auseinandersetzung und der sinnlichen  Erfahrung an die frühe Phase der bedeutendsten Design- und Kunstschule des 20. Jahrhunderts erinnern.

In dem minimalistischen, nachts eindrucksvoll leuchtenden Kubus der Architektin Heike Hanada zeigt es auf fünf Raumebenen und 2000 qm Ausstellungsfläche die Relevanz des Bauhauses für die Gegenwart. Ausgehend von der auf Walter Gropius zurückgehenden Frage „Wie wollen wir zusammenleben?“ verknüpft es dabei Bauhaus-Geschichte mit Fragen zur Lebensgestaltung von Heute und Morgen.

Das „Haus der Weimarer Republik“ entsteht im bisherigen, provisorischen Bauhaus-Museum Weimars. Es erinnert daran, dass mit der „Weimarer Verfassung“ 1919 der Beschluss über die erste demokratische Verfassung Deutschlands getroffen wurde. Damit waren große Hoffnungen auf eine freiheitliche, gerechte, solidarische und friedliche Gesellschaft verbunden. Nach 14 Jahren ging die erste deutsche Demokratie unter und wurde von der NS-Diktatur abgelöst.

Das Evangelische Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e. V. bietet in diesem Jahr eine Studienfahrt nach Weimar an, in der die beiden Jubiläen – Bauhaus und Weimarer Verfassung – im Mittelpunkt stehen.

Foto: Das neue Bauhaus-Musuem kurz vor der Eröffnung. ©André Kühn / Klassik Stiftung Weimar