Deutschlands größtes evangelisches Erwachsenenbildungswerk mit zahlreichen Angeboten heißt Sie herzlich willkommen!

NEIN-SAGEN UND GRENZEN SETZEN

Religion und Lebensgestaltung

Inhalte der
Veranstaltung

Sagen Sie manchmal JA, obwohl Sie eigentlich NEIN sagen wollen? Übernehmen Sie zusätzlich Aufgaben anderer, obwohl Sie selbst genug zu tun haben? Haben Sie manchmal das Gefühl, dass Sie sich um alle anderen kümmern, aber selbst zu kurz kommen? Im beruflichen wie privaten Kontext sind sie unvermeidlich, die Momente, in denen man Position beziehen und "Nein" sagen muss.
Es klar auszusprechen, fällt vielen Menschen schwer. Wenn wir keine Grenzen setzen, zahlen wir möglicherweise einen hohen Preis. Wir sind unzufrieden, erlauben anderen über unsere Energie und Zeit zu bestimmen und laufen Gefahr zu erkranken. Es ist unsere Entscheidung für klare Grenzen zu sorgen, die Qualität sichern und Überlastung vorbeugen.
Sie lernen in dem Seminar Strategien und Methoden zur freundlich-bestimmten Abgrenzung. Sie arbeiten an Ihren konkreten eigenen Themen, erleben die Unterstützung anderer und bekommen sofort anwendbare Werkzeuge an die Hand, so dass Sie für den Alltag gut gerüstet sind.

Inhalte
Warum fällt es uns schwer nein zu sagen?
eigene Antreiber und Motive kennen lernen
Eigene Ziele verfolgen und Mut zur Selbstbehauptung vertiefen
Techniken zum konstruktiven nein sagen üben
Positiv und gelassen abgrenzen
Arbeit an Fallbeispielen aus der Praxis

Seminarziele
Sie können erfolgreich Grenzen setzen - andere wissen, woran sie bei Ihnen sind
Sie machen sich für Ihre eigenen Bedürfnisse und Ziele stark, werden gesehen und gehört
Sie haben mehr Zeit für Ihre eigenen Belange
Sie lassen sich nicht länger ausnutzen - Sie sind klar, ehrlich und aufrichtig.

Referentin: Susanne Hülsken
Kommunikationswissenschaftlerin M.A., Trainerin, Beraterin und Coach
Kosten: 85 €
Anmeldefrist: 20.01.2022
Max. 10 Teilnehmende

Leitung /
Referent_in

Verantwortlicher Mitarbeiter / Verantwortliche Mitarbeiterin
Sylvia Henselmeyer

Kursleitung
Frau Susanne Hülsken

Referent / Referentin
Frau Susanne Hülsken

Weitere Infos /
Downloads

Veranstaltungsart:
Einzelveranstaltung

Zielgruppe/n:
Allgemein an Weiterbildung Interessierte

Sachbereich/e:
Religion und Lebensgestaltung

Datum
3. Februar 2022
09:00 - 13:00

Veranstalter
KK Gütersloh
Telefon 05241/234850

Preis
€ 85,00

Angebot teilen:bei Facebookper E-Mail
Veranstaltungsort
Konferenzraum des Ev. Kirchenkreises Gütersloh
Moltkestr. 10-12
33330 Gütersloh