Deutschlands größtes evangelisches Erwachsenenbildungswerk mit zahlreichen Angeboten heißt Sie herzlich willkommen!

Auf den Spuren der Reformation

 

Inhalte der
Veranstaltung

In dieser Veranstaltung geht es um die Information von Menschen, die im Nachgang zum Reformationsjubiläum 2017 sich aktuell mit der Geschichte der Reformation und speziell der Biographie und Theologie Martin Luthers auseinandersetzen wollen. Ausgehend von einer visuellen Entdeckungsreise der Luther-Stätten von Martins Geburt bis zu Katharinas Tod wird Luthers Welt um 1500 und sein Weg zur Reformation lebendig, die Ambivalenzen seiner Existenz zwischen Ordnung und Abgrenzung (z.B. Bauernkriege, Haltung zum Judentum), sein Ansatz zur Erhaltung der Kirche. Gleichzeitig kommen auch die Wegbereiter der Reformation in den Blick, die Situation der damaligen katholischen Kirche und der sog. linke Flügel der Reformation. Luthers Bibelübersetzung und ihre Bedeutung für die deutsche Sprache werden ebenso thematisiert wie seine Sicht des Gottesdienstes und die Entwicklung des evangelischen Kirchengesangs. Schließlich sollen auch nach 500 Jahren Reformation die Luther-Bilder durch die Zeiten kritisch reflektiert werden.

Leitung /
Referent_in

Verantwortlicher Mitarbeiter / Verantwortliche Mitarbeiterin
Frau Doris Brandt

Kursleitung
Herr Prof. Dr. Günter Ruddat

Referent / Referentin
Herr Prof. Dr. Günter Ruddat

Weitere Infos /
Downloads

Veranstaltungsart:
Veranstaltungsreihe

Zielgruppe/n:
Allgemein an Weiterbildung Interessierte

Sachbereich/e:
Religion und Lebensgestaltung

Datum
9. Jul. - 26. Nov. 2020
19:00 - 22:00

Veranstalter
Ev. Erwachsenenbildung KK Bochum
Telefon 0234/962904662

Preis
- kostenlos -

Angebot teilen:bei Facebookper E-Mail
Veranstaltungsort
Gemeindehaus
In der Rohde 6
44869 Bochum