Deutschlands größtes evangelisches Erwachsenenbildungswerk mit zahlreichen Angeboten heißt Sie herzlich willkommen!

Der digitale Methodenkoffer

Gesellschaft und Politik

Inhalte der
Veranstaltung

Digitale Veranstaltungen sind längst in den Alltag eingezogen. Wer diese interaktiv planen möchte, kommt aber schonmal an Grenzen. Wieviel Methodenwechsel ist möglich und zumutbar? Welche Methoden wirken anregend, welche eher aufregend? Wie sehr plane ich den privaten oder dienstlichen Raum der Teilnehmenden ein, ohne Grenzen zu überschreiten? Wie kann die Ergebnissicherung in virtuellen Räumen gelingen? Welche Methoden fördern ein Gemeinschaftsgefühl? In diesem Online-Seminar tauschen wir uns im Rahmen eines Zoom-Meetings über verschiedene Methoden und Gestaltungsideen aus.
Wer teilnimmt, sollte die Grundfunktionen von Zoom (z.B. Einwählen, Mikro/Kamera ein und aus, Chat) bereits anwenden können. Sie brauchen als technische Mindestvoraussetzung einen Laptop, PC oder Mac und eine funktionierende Kamera mit Mikrofon.
Teilnahmegebühr: 10,00 €, für Mitglieder der Ev. Frauenhilfe in Westfalen e. V. kostenlos

Leitung /
Referent_in

Verantwortlicher Mitarbeiter / Verantwortliche Mitarbeiterin
Frau Christina Vetter

Kursleitung
Frau Christina Vetter

Referent / Referentin
Frau Christina Vetter

Weitere Infos /
Downloads

Veranstaltungsart:
Einzelveranstaltung

Zielgruppe/n:
Allgemein an Weiterbildung Interessierte

Sachbereich/e:
Gesellschaft und Politik

Datum
18. Oktober 2021
17:30 - 20:00

Veranstalter
Ev. Frauenhilfe in Westfalen e.V.
Telefon 02921/3710

Preis
€ 10,00

Angebot teilen:bei Facebookper E-Mail
Online-Seminar