Deutschlands größtes evangelisches Erwachsenenbildungswerk mit zahlreichen Angeboten heißt Sie herzlich willkommen!

"Die nicht vergessenen Kinder ..." - Der Umgang mit Tot- und Fehlgeburten in vergangenen Jahrzehnten und heutiger Zeit

Religion und Lebensgestaltung

Inhalte der
Veranstaltung

Wenn Eltern innerhalb der Schwangerschaft ihr Kind verlieren, kann dieses Erleben Erschütterung und Trauer hervorrufen. Gleichzeitig gibt es den Wunsch, eine immerwährende Verbindung zum verstorbenen Kind zu halten und zu gestalten. An diesem Abend wird Einblick gegeben, wie mit betroffenen Eltern in früheren Jahren im klinisch-medizinischen Bereich umgegangen und das Trauer- und Verlusterleben der Eltern nicht wahrgenommen wurde. Aus diesen, oftmals bitteren, Erfahrungen hat sich mittlerweile eine andere, wertschätzende Praxis und eigene Abschiedskultur entwickelt. Darüber wird an diesem Abend in besonderer Weise berichtet. Die Referentin ist Hebamme und Fachberaterin für Psycho-Traumatologie. Es werden Informationen vermittelt mit der Möglichkeit für Rückfragen und Erfahrungsaustausch. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Informationen und Anmeldung:
Hospizverein Region Lengerich e. V.,
Ute Kämmerling
Parkallee 10, 49525 Lengerich
Telefon (Dienstag/Donnerstag: 9:00 -12:00 Uhr):
05481 306151
E-Mail: info@hospiz-lengerich.de

Leitung /
Referent_in

Verantwortlicher Mitarbeiter / Verantwortliche Mitarbeiterin
Frau Adelheid Zühlsdorf-Maeder

Kursleitung
Frau Margarete Heitkönig-Wilp

Referent / Referentin
Frau Ulrike Michel

Weitere Infos /
Downloads

Veranstaltungsart:
Einzelveranstaltung

Zielgruppe/n:
Allgemein an Weiterbildung Interessierte

Sachbereich/e:
Religion und Lebensgestaltung

Datum
21. Oktober 2020
19:00 - 21:15

Veranstalter
Ev. Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Tecklenburg
Telefon 05482/68133

Preis
- kostenlos -

Angebot teilen:bei Facebookper E-Mail
Veranstaltungsort
Bethanien Sternenkinder Beratungsstelle Münster/Osnabrück
Kienebrinkstraße 15a
49525 Lengerich