Deutschlands größtes evangelisches Erwachsenenbildungswerk mit zahlreichen Angeboten heißt Sie herzlich Willkommen!

"Gedenke zu leben! Wage es, glücklich zu sein!"
oder Goethe und das Glück

 

Inhalte der
Veranstaltung

Goethe war der Ansicht: Wer glücklich sein will, muss sich das erarbeiten, muss an sich arbeiten. Goethe nannte dies das »Übungsglück« der Mäßigung. Der Vortrag
beschreibt, wie hellsichtig Goethe seine Zeit und die aufkommende Industrialisierung mit der sie begleitenden Beschleunigung allen Wirkens und Handelns als dem
Glück entgegenstehend verstanden hat: "So wenig nun die Dampfwagen zu dämpfen sind, so wenig ist dies auch im Sittlichen möglich: die Lebhaftigkeit des Handels,
das Durchrauschen des Papiergeldes, das Anschwellen der Schulden, um Schulden zu bezahlen, das alles sind die ungeheueren Elemente ...". Geschrieben hat Goethe
das 1825, aber es wird hier eine Brücke zu uns ins 21. Jahrhundert geschlagen, in dem sich scheinbar alles Glück und jedes Leben optimieren lässt.

Leitung /
Referent_in

Verantwortlicher Mitarbeiter / Verantwortliche Mitarbeiterin
Herr Arno Lohmann Antje Rösener

Referent / Referentin
Herr Dr. Manfred Osten

Weitere Infos /
Downloads

Veranstaltungsart:
Einzelveranstaltung

Zielgruppe/n:
Allgemein an Weiterbildung Interessierte

Sachbereich/e:
Kultur und Gesundheit

Datum
19. März 2019
19:30 - 21:45

Veranstalter
Ev. Erwachsenenbildung KK Bochum
Telefon 0234/962904662

Preis
€ 5,00

Angebot teilen:bei Facebookper E-Mail
Veranstaltungsort
Ev. Stadtakademie
Westring 26c
44787 Bochum