Deutschlands größtes evangelisches Erwachsenenbildungswerk mit zahlreichen Angeboten heißt Sie herzlich willkommen!

Berufspädagogische Weiterbildung im Bereich der Praxisanleitung in den Pflegeberufen (Block 5)

Beruf und Pädagogik

Inhalte der
Veranstaltung

Während der Weiterbildung werden das Basiswissen und die Grundlagen der Praxisanleitung von Auszubildenden in der Pflege vermittelt. Es setzt beim Teilnehmenden an und geht von dessen eigenem Lernen und Verständnis vom Lernen aus. Andere am Lernprozess Beteiligte (Auszubildende, Weiterbildungsteilnehmende, Mitarbeiter) können nur dann zielgerichtet angeleitet werden, wenn der Anleitende neben der pädagogischen Kompetenz über eine hohe pflegerische Expertise verfügt.
Anleitung muss dabei den aktuellen Stand der Ergebnisse aus den Bezugswissenschaften (hier vor allem der Pflegewissenschaft) beachten. Im Rahmen des Qualitätsmanagements werden Lehr- und Lernprozesse einer kontinuierlichen Reflexion unterzogen.

Teilnahmevoraussetzungen:
Eine Ausbildung und eine mindestens zweijährige Tätigkeit in einem der in einem der folgenden Berufe:
Krankenschwester und Krankenpfleger, Gesundheits- und Krankenpflegerin und Krankenpfleger, Kinderkrankenschwester, Kinderkrankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin und Kinderkrankenpfleger, Altenpflegerin und Altenpfleger, Operationstechnische Assistentin und Assistent / Anästhesietechnische Assistentin und Assistent, Notfallsanitäterin und Notfallsanitäter, Hebamme und Entbindungspfleger

Der Umfang der Weiterbildung beträgt 300 Unterrichtsstunden. Die Teilnahmegebühr von 1650,00 € bezieht sich auf die gesamte Weiterbildung.

Teilnahmebedingungen:
1. Anmeldung: Die Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Mit der schriftlichen Anmeldung wird die Teilnahme verbindlich.
2. Rücktritt: Ihr Rücktritt von der Teilnahme muss grundsätzlich schriftlich bei uns eingehen. Bei einer Abmeldung (ohne Entsendung eines Ersatzteilnehmers) von weniger als 15 Werktagen vor Veranstaltungsbeginn stellen wir die gesamte Kursgebühr in Rechnung. Bei Nichterscheinen oder Abbruch der Teilnahme ist die volle Gebühr zu bezahlen.
3. Änderung: Wir sind berechtigt, im Bedarfsfall inhaltliche, organisatorische oder räumliche Änderungen vorzunehmen. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung auch kurzfristig abzusagen, insbesondere, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Findet der Kurs nicht statt, werden bereits gezahlte Anmelde- und Seminargebühren zurückerstattet.
4. Verpflegung: In den Seminargebühren sind Pausengetränke enthalten. Weitergehende Verpflegungsleistungen sind nicht eingeschlossen.
5. Bitte fügen Sie Ihrer Anmeldung bei: Berufsabschlusszeugnis und Berufsurkunde (Kopie), Nachweis über mind. 24 Monate Berufspraxis.

Anmeldung an:
Bildungs-Institut für Pflegeberufe, Feldmühlenweg 23, 59494 Soest
Per E-Mail an: straub@frauenhilfe-westfalen.de
Per Fax an:02921 371-293

Leitung /
Referent_in

Verantwortlicher Mitarbeiter / Verantwortliche Mitarbeiterin
Herr Bogdan Labanski

Kursleitung
Frau Andrea Wiemann

Referent / Referentin
Demmig, Dr. J.; Franz, W.; Klutky, Dr. N., Monses, J.

Weitere Infos /
Downloads

Veranstaltungsart:
Internatsveranstaltung, 2-7 Tage

Zielgruppe/n:
Bestimmte Berufsgruppen (z.B. ErzieherInnen)

Sachbereich/e:
Beruf und Pädagogik

Datum
6.-10. Juli 2020
08:00 - 13:15

Veranstalter
Ev. Frauenhilfe in Westfalen e.V.
Telefon 02921/3710

Preis
€ 1.650,00

Angebot teilen:bei Facebookper E-Mail
Veranstaltungsort
Bildungs-Institut für Pflegeberufe
Feldmühlenweg 23
59494 Soest