Deutschlands größtes evangelisches Erwachsenenbildungswerk mit zahlreichen Angeboten heißt Sie herzlich Willkommen!

Spielen ist Gold
Einführung in die Spielpädagogik in der Frühförderung

 

Inhalte der
Veranstaltung

In dieser Fortbildung wird die Bedeutung des Spielens im Bildungsprozess von Menschen erprobt. Bildung ist die Kunst, sich selbst zu entwerfen und dies geschieht, wenn Menschen spielen, im Prozess der stetigen Selbstbildung. Diese Grundannahme ändert pädagogisches Handeln und Verhalten.

Kinder bringen die Fülle ihrer Fähigkeiten schon mit und wollen diese entfalten. Dazu braucht es Räume, Haltungen und einladende Handlungen. Erzieher*innen sind folglich miteinander Ermöglicher*innen in Möglichkeitswelten und schaffen Spielräume. In der Fortbildung geht es also nicht einfach ums Spiel, sondern um die Rolle der Erzieher*innen in spielerisch-experimenteller Haltung.

Gemeinsam erproben die Teilnehmenden, wie dies praktisch-lebendig im Arbeitsalltag aussehen kann.

Folgende Themenschwerpunkte werden behandelt:

- Erkenntnisse aus Biologie, Kognitionsund Lernforschung
- Lernendes Begreifen und Gestalten der Welt im Spiel
- Grundkategorien: Raum, Zeit + Energie / Impuls + Eigenbewegung
- Spielraum überall: erkennen, gestalten, nutzen von Spielräumen im Arbeitsalltag
- Atmosphären der Entfaltung, Entwicklung und Identitätsbildung
- Ideen für Spielen und Lernen mit allen Sinnen selbst erproben und anwenden
- Exkurs: Ist Wissen von heute der Irrtum von Morgen? Spielerisches Zweifeln als Tugend

Leitung:
Nathalie Himmel (Kommunikations- und Verhaltenswissenschaftlerin)

2-tägig
Di 26.03.2019
Mi 27.03.2019
jeweils 09.30 - 16.30 Uhr

Haus Landeskirchlicher Dienste
Olpe 35
44135 Dortmund

190,00 € (Kursgebühr, Verpfl.)

Ansprechpartner/in:
Dr. Maren Großbröhmer
Uwe Optenhövel
0231/54 09 - 42

Leitung /
Referent_in

Verantwortlicher Mitarbeiter / Verantwortliche Mitarbeiterin
Frau Dr. Maren Großbröhmer

Referent / Referentin

Frau Nathalie Himmel

Weitere Infos /
Downloads

Veranstaltungsart:
Internatsveranstaltung, 2-7 Tage

Zielgruppe/n:
Bestimmte Berufsgruppen (z.B. ErzieherInnen)

Sachbereich/e:
Beruf und Pädagogik

Download:

Datum
26./27. März 2019
09:30 - 16:30

Veranstalter
Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e. V.
Telefon 0231/540910

Preis
€ 190,00

Angebot teilen:bei Facebookper E-Mail
Veranstaltungsort
Haus Landeskirchlicher Dienste
Olpe 35
44135 Dortmund