Deutschlands größtes evangelisches Erwachsenenbildungswerk mit zahlreichen Angeboten heißt Sie herzlich willkommen!

Trauerbegleitung am Arbeitsplatz
Weiterbildung in Trauerbegleitung BVT
in diakonischen, sozialen und kirchlichen Arbeitsfeldern
Große Basisqualifizierung 2019 /20
Modul 5

Beruf und Pädagogik

Inhalte der
Veranstaltung

Kurselemente - Inhalte und Methoden
Leit-Thema dieser Weiterbildung im Bereich der Trauerbegleitung ist die Erfahrung, dass das Gespräch mit Trauernden am Arbeitsplatz oft als besonders schwierig empfunden wird: "Über Trauer spricht man nicht!" Die Weiterbildung möchte daher diesen Focus in den Blick nehmen und dabei durch die folgenden Inhalte und Methoden Kompetenzen vermitteln.
- Gesprächsführung und Kommunikation durch Gesprächsprotokolle und Fallbesprechungen als Reflexion der eigenen Praxis (täglich)
- Selbst- und Fremdwahrnehmung und Einübung in Beziehungskompetenz durch erfahrungsorientiertes Lernen in der Gruppe (täglich)
- Vielfältige Themen und Theorieeinheiten wie z.B. Trauerabläufe, -theorien, -modelle, Umgang mit erschwerter Trauer, Gruppenprozesse, Trauer in verschiedenen Altersgruppen und Lebensphasen, Genogramm, religiöse und säkulare Zugänge, Trauerarbeit und therapeutische Verfahren, Unterscheidung von Trauer und Depression und anderes mehr.
- Einheiten zur Spiritualität, Austausch spiritueller Erfahrungen sowie spirituelle Morgenimpulse
Ziele und Kompetenzen
- Als Teilnehmende erweitern Sie Ihre Kompetenzen in Kommunikation und Gesprächsführung, insbesondere in belastenden und schwierigen Situationen.
- Sie erweitern Ihre Wahrnehmungskompetenz und lernen zwischen Selbst- und Fremdwahrnehmung zu unterscheiden.
- Sie erwerben die Fähigkeit, zwischen Ihren persönlichen biographischen Anteilen und den strukturellen Rahmenbedingungen des Arbeitsfeldes zu unterscheiden.
- Sie lernen, den institutionellen Kontext Ihres Arbeitsfeldes klar zu erkennen und darin Ihre eigenen Aufgaben erfolgreich zu vertreten.
- Sie bauen Ihre Kenntnisse zum Thema Trauer in Theorie und Praxis, in Denkmodellen und Ritualen sowie in Einheiten zur Spiritualität, in erschwerten Situationen und in verschiedenen Altersgruppen und Lebensphasen aus.
- Sie vertiefen Ihre Kenntnisse in Bezug auf die eigene religiöse Sozialisation und die eigene Sprachfähigkeit in Glaubensfragen, auch im Umgang mit Gesprächspartner_innen, die anders konfessionell, religiös oder nicht-kirchlich gebunden sind.
- Sie erweitern Ihre Kompetenz, kritisch-wertschätzende Rückmeldungen in Arbeitsvollzügen zu geben und vertiefen dadurch Ihre Teamfähigkeit.

Der Kurs finde in 5 Modulen statt. Die Kosten beziehen sich auf den gesamten Kurs.

Leitung /
Referent_in

Verantwortlicher Mitarbeiter / Verantwortliche Mitarbeiterin
Frau Katharina Arnoldi

Kursleitung
Frau Theologin Annedore Methfessel

Referent / Referentin
verschiedene

Weitere Infos /
Downloads

Veranstaltungsart:
Bildungsurlaub

Zielgruppe/n:
Arbeitnehmer/innen / Gewerkschafter/innen

Sachbereich/e:
Beruf und Pädagogik

Datum
23.-28. August 2020
11:00 - 15:00

Veranstalter
KK Hattingen / Witten
Telefon 02336/400347

Preis
€ 1.950,00

Angebot teilen:bei Facebookper E-Mail
Veranstaltungsort
Ev. Paul-Gerhardt-Haus
Marxstraße 23
45527 Hattingen