Deutschlands größtes evangelisches Erwachsenenbildungswerk mit zahlreichen Angeboten heißt Sie herzlich willkommen!

Der Drachenfels - eine historisch-literarische Exkursion in Gebärdensprache

Kultur und Gesundheit

Inhalte der
Veranstaltung

Wie ein Märchenschloss sieht es aus - das Schloss Drachenburg in Königswinter bei Bonn. 1882 wurde der Grundstein gelegt. Heute gehört es zu den bedeutendsten Schlössern des ausgehenden 19. Jahrhunderts. An das Schloss schmiegt sich ein bedeutender Landschaftspark, von dem aus man bei einen herrlichen Blick über den Rhein und das Siebengebirge die historische Bedeutung und bewusste Wahl des Ortes für den Bau der Drachenburg erahnen kann. Der Grundsteinlegung wird im Verlauf der Begehung nachgegangen. Die Exkursion beginnt in Königswinter. Wir fahren mit der ältesten Zahnradbahn zum Schloss hinauf. Die Führung wird in Gebärdensprache gedolmetscht. Der Austausch und die Diskussion zur historischen Bedeutung und literaturgeschichtlichen Erwähnungen erfolgt in Gebärdensprache. An- und Abreise sowie Verpflegung auf eigene Kosten. Treffpunkt: Station Zahnradbahn Drachenfelsstraße 53 53639 Königswinter Referent:innen: Hendrik Korthaus (Pfarrer, Ev. Gehörlosenseelsorge), Christine Brokmeier (Pfarrerin, Ev. Gehörlosenseelsorge) Dolmetscherin: Michaela Klenner (Dolmetscherin für Gebärdensprache)

Leitung /
Referent_in

Verantwortlicher Mitarbeiter / Verantwortliche Mitarbeiterin
Frau Dr. Johanna Beate Lohff

Kursleitung
Dr. Johanna Lohff *

Referent / Referentin
Pfarrer Korthaus

Weitere Infos /
Downloads

Veranstaltungsart:
Einzelveranstaltung

Zielgruppe/n:
Andere Adressatengruppen

Sachbereich/e:
Kultur und Gesundheit

Datum
21. August 2022
11:30 - 17:30

Veranstalter
Ev. Bildungswerk Dortmund
Telefon 0231/22962 401

Preis
€ 30,00

Angebot teilen:bei Facebookper E-Mail
Veranstaltungsort
Drachenburg Königswinter
Drachenfelsstr. 53
53639 Königswinter