Deutschlands größtes evangelisches Erwachsenenbildungswerk mit zahlreichen Angeboten heißt Sie herzlich willkommen!

Wie kann Zuhause sein gelingen? Veränderungen in Familie, Nachbarschaft und Miteinander

Familien und Generationen

Inhalte der
Veranstaltung

In unseren eigenen Wänden fühlen wir uns Zuhause. Wir leben dort als Teil einer Familie oder Gemeinschaft auch häufig in einem Zusammenhang mit anderen Mietparteien oder inmitten einer Nachbarschaft. Und trotzdem stellt sich für uns die Frage wie kann Zuhause sein für alle gelingen?
Zusammenleben das heißt Aufeinandertreffen von Menschen unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher Herkunft und Religion sowie unterschiedlichen gesundheitlichen Bedingungen und sogar Menschen ohne Obdach. Doch nicht nur die Menschen sind unterschiedlich sondern auch die Sozialräume sind verschieden und bieten jeweils andere Möglichkeiten um sich begegnen.
Viele Menschen leben allein. Gewollt oder ungewollt. Was braucht es neben Selbstbestimmung und Autonomie um sich Zuhause zu fühlen? Wir nehmen den stärker werdenden Wunsch nach Orten der Begegnung wahr und fragen uns, wie kann Kirche dieses Bedürfnis aufgreifen.
Also, wie können Kirchengemeinden wieder mehr in den Blick der Menschen rücken und ein Stück "Zuhause sein" schenken, in dem man gerne Gemeinschaft lebt?

Leitung /
Referent_in

Verantwortlicher Mitarbeiter / Verantwortliche Mitarbeiterin
Anna-Lena Strakeljahn

Kursleitung
Marianne Löwenberg

Referent / Referentin
Ina Rohleder

Weitere Infos /
Downloads

Veranstaltungsart:
Einzelveranstaltung

Zielgruppe/n:
Frauen

Sachbereich/e:
Familien und Generationen

Datum
25. Februar 2020
20:00 - 21:30

Veranstalter
KK Herford
Telefon 05221/988470

Preis
- kostenlos -

Angebot teilen:bei Facebookper E-Mail
Veranstaltungsort
Gemeindehaus Mennighüffen
Lübbecker Str. 139
32584 Löhne