Deutschlands größtes evangelisches Erwachsenenbildungswerk mit zahlreichen Angeboten heißt Sie herzlich willkommen!

Ausbildung zum/zur Gedächtnistrainer*in nach der ganzheitlichen Methode
Grundkurs: Einführung in Theorie und Praxis des ganzheitlichen Gedächtnistrainings

Kultur und Gesundheit

Inhalte der
Veranstaltung

Ganzheitliches Gedächtnistraining stärkt nicht nur die Merkfähigkeit und die Konzentration, es ist auch ein wichtiger Aspekt in der heutigen Gesundheitsfürsorge. Ganzheitliches Gedächtnistraining verbessert die Leistungsfähigkeit und Lebensqualität. Ziel der Ausbildung zum/zur Gedächtnistrainer/in ist die Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten, die zur qualifizierten Tätigkeit als Gedächtnistrainer/in nach ganzheitlicher Methode erforderlich sind. Die Ausbildung soll die zukünftigen Trainer/innen befähigen, Gedächtnistrainingskurse mit Menschen jeden Alters und mit unterschiedlicher Leistungsfähigkeit eigenverantwortlich und qualifiziert durchführen zu können.
Der Ausbildungskurs basiert auf dem Curriculum des Bundesverband BVGT e. V. Er findet in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband für Gedächtnistraining (BVGT) e. V. statt.
Die Fortbildung ist als Bildungsurlaub nach dem AWbG des Landes NRW anerkannt.

Teilnahmebedingungen
Die Ausbildung zum/zur Gedächtnistrainer/Gedächtnistrainerin umfasst einen Grundkurs und zwei Aufbaukurse (120 Unterrichtsstunden insgesamt). Der Ausbildungskurs ist nur als Ganzes (Grundkurs, Aufbaukurs 1 und 2) zu buchen.

Anmeldungen sind schriftlich per Post, E-Mail, Fax oder Internet möglich. Ihre Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung. Wir schicken eine Anmeldebestätigung! Sollte der Kurs belegt sein oder nicht zustande kommen, werden Sie benachrichtigt.

Anmeldungen an:
Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V., Angela Wieneke,
Postfach 13 61, 59473 Soest, Fax 02921 4026, wieneke@frauenhilfe-westfalen.de

Informationen unter:
Birgit Dittrich-Kostädt, Tel. 02921 371-238 (Mo - Fr: 09:00 - 12:00 Uhr)

Seminargebühr inkl. Kursunterlagen: 998,00 € (Sie erhalten eine Rechnung!)
Kost & Logis in der Tagungsstätte Soest zubuchbar und vor Ort bar oder per EC-Karte zu bezahlen!
Bildungsscheck oder Prämiengutschein akzeptiert!

Leitung /
Referent_in

Verantwortlicher Mitarbeiter / Verantwortliche Mitarbeiterin
Frau Birgit Dittrich-Kostädt

Kursleitung
Frau Birgit Dittrich-Kostädt

Referent / Referentin
Frau Gaby Gill

Weitere Infos /
Downloads

Veranstaltungsart:
Internatsveranstaltung, 2-7 Tage

Zielgruppe/n:
Allgemein an Weiterbildung Interessierte

Sachbereich/e:
Kultur und Gesundheit

Datum
19.-23. Februar 2020
09:00 - 17:00

Veranstalter
Ev. Frauenhilfe in Westfalen e.V.
Telefon 02921/3710

Preis
€ 998,00

Angebot teilen:bei Facebookper E-Mail
Veranstaltungsort
Tagungsstätte Soest
Feldmühlenweg 15
59494 Soest