Deutschlands größtes evangelisches Erwachsenenbildungswerk mit zahlreichen Angeboten heißt Sie herzlich Willkommen!

Frauen in Südasien zwischen Tradition und Emanzipation

 

Inhalte der
Veranstaltung

In der europäischen Wahrnehmung haben Frauen in Südasien oft keine Stimme, werden nicht gehört, leiden unter der traditionell verankerten Verachtung von Mädchen und Frauen. Doch das ist nur ein Teil der Wahrheit. Diese Tagung beschäftigt sich mit Frauen aus Kultur, Politik und Gesellschaft in Geschichte und Gegenwart und wird unserem Blick auf Frauenschicksale in den südasiatischen Ländern eine weitere, oft unbekannte Facette hinzufügen.

Leitung /
Referent_in

Verantwortlicher Mitarbeiter / Verantwortliche Mitarbeiterin
Frau Kerstin Gralher

Referent / Referentin
N.N.

Weitere Infos /
Downloads

Veranstaltungsart:
Wochenendtagung mit Übernachtung

Zielgruppe/n:
Andere Adressatengruppen

Sachbereich/e:
Kultur und Gesundheit

Datum
24.-26. Mai 2019
17:00 - 14:00

Veranstalter
Institut für Kirche und Gesellschaft der EKvW
Telefon 02304/755332

Preis
€ 200,00

Angebot teilen:bei Facebookper E-Mail
Veranstaltungsort
Haus Villigst
Iserlohner Str. 25
58239 Schwerte