Deutschlands größtes evangelisches Erwachsenenbildungswerk mit zahlreichen Angeboten heißt Sie herzlich willkommen!

Kirche und Kino
"FÜR SAMA"

 

Inhalte der
Veranstaltung

Seit siebzehn Jahren bringt Kirche und Kino in Recklinghausen monatlich diskussionswürdige Filme auf die Leinwand und ins Gespräch.

Filminhalt "Für Sama":
Während der Belagerung von Aleppo verliebt sich die syrische Journalistin Waad al-Kateab in den Arzt Hamza, heiratet ihn, wird schwanger und bringt eine Tochter zur Welt. Damit Sama, so der Name der Kleinen, ihre möglichen Traumata später aufarbeiten kann, führt ihre Mutter Waad das fort, was sie schon in ihrer Studienzeit begonnen hat: Sie dokumentiert die unmenschlichen Lebensbedingungen in ihrem Land Syrien und in ihrer Stadt Aleppo. Quasi als eine Art Brief an die Zukunft ihrer kleinen Tochter, die inmitten von Bombardierungen und Zerstörungen das Licht der Welt erblickt.

Die Regisseurin entscheidet sich, ihr reales Bild des Krieges zu zeigen. Für die Zuschauer bedeutet das, dass sie nicht geschont werden. Die Trümmer der Gebäude und die zerstörten Körper der Toten erhe- ben unmissverständlich Anklage gegen das Assad-Regime in Union mit Putins Soldaten, aber auch gegen eine Weltgesellschaft, die das alles seit Jahren geschehen lässt.

Waad al-Kateab erschafft aber auch immer wieder Momente zwischenmenschlicher Solidarität voller Humor und Zärtlichkeit. Wenn sie mit ihrem Mann singend und tanzend ihre Hochzeit feiert, obwohl im Hintergrund die Geräusche von Kampfhandlungen zu hören sind, oder wenn ihr Neugeborenes beim Klang der mütterlichen Stimme ganz plötzlich lächelt, dann wirkt das wie ein kraftvoller Widerstand gegen all die unsinnige Gewalt.

Vor bzw. nach der Vorführung gibt der Medien-und Religionspädagoge Michael M. Kleinschmidt vom Institut für Kino und Filmkultur eine kurze Einführung in die Besonderheiten des Films. Anschließend sind die Anwesenden zur Diskussion eingeladen.

TN-Gebühr: 6,00 € / 6,50 € / 7,50 € Eintritt pro Film

Tickets unter: www.cineworld-recklinghausen.de
Weitere Infos: www.kirchliches-filmfestival.de/kircheundkino

Leitung /
Referent_in

Verantwortlicher Mitarbeiter / Verantwortliche Mitarbeiterin
Frau Julia Borries

Kursleitung
Frau Julia Borries

Referent / Referentin
Herr Michael Kleinschmidt

Weitere Infos /
Downloads

Veranstaltungsart:
Einzelveranstaltung

Zielgruppe/n:
Allgemein an Weiterbildung Interessierte

Sachbereich/e:
Kultur und Gesundheit

Datum
7. Oktober 2020
19:45 - 23:00

Veranstalter
Ev. Erwachsenenbildung KK Recklinghausen
Telefon 02361/206-104

Preis
€ 7,50

Angebot teilen:bei Facebookper E-Mail
Veranstaltungsort
Cineworld-Kino
Kemnastr. 3
45657 Recklinghausen