Deutschlands größtes evangelisches Erwachsenenbildungswerk mit zahlreichen Angeboten heißt Sie herzlich Willkommen!

Gemeinsam lernen - wie gelingen transkulturelle Veranstaltungen in der Erwachsenenbildung?
Ein Fachtag zur Bedeutung transkultureller Kooperationen in der Bildungsarbeit

 

Inhalte der
Veranstaltung

Von- und Miteinander lernen sind wichtige Ziele in unseren Veranstaltungen. Wie gelingt es uns jedoch, kulturelle Vielfalt in der Bildungs- und Kulturarbeit zu gestalten und abzubilden? Was bedeutet es, Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte einzubinden? - Welche Rolle kommt dabei den sog. Migrantenorganisationen und den sog. etablierten Trägern der Weiterbildung zu? Wie sehen gelungene Kooperationen aus, wie findet man gemeinsame Themen und wie erreicht man die Teilnehmenden?
In diesem Fachtag sollen die Potenziale der verschiedenen Träger sowie der gemeinsame Mehrwert durch eine transkulturelle Bildungsarbeit erschlossen und sichtbar gemacht werden. Der Fachtag bietet Ihnen somit die Gelegenheit:

- An transkultureller Bildungsarbeit interessierte Menschen aus verschiedenen Einrichtungen und Organisationen kennenzulernen und in Austausch zu treten
- Gemeinsame Ziele und Themen zu entdecken, sowie Ideen zu entwickeln, um diese in zukünftige Veranstaltungen umzusetzen
- Schnittstellen zwischen Hauptamt und Ehrenamt und den unterschiedlichen Ressourcen der Organisationen zu erschließen, um sich beidseitig ergänzen zu können
- Die Wege in der Kommunikation und Kooperation zu reflektieren, die bei der Gestaltung von Konzeption, Organisation und Durchführung gemeinsamer Veranstaltungen von Bedeutung sind
- Die Öffentlichkeitsarbeit für gemeinsame Bildungsveranstaltungen Zielgruppenspezifisch zu planen und zu optimieren

Der Fachtag ist interaktiv gestaltet und wird von einer in der transkulturellen Bildungsarbeit erfahrenen Trainerin geleitet. Im Fokus stehen die Anliegen, Ideen, Erfahrungen und Fragen der Teilnehmer*innen, welche in den Tag mit einfließen.
Der Fachtag ist eingebettet in das vom Bundesministerium des Innern geförderten Projektes open4.
Leitung: Meral Sagdic (Interkulturelle Trainerin und Mastercoach, Social Justice & Diversity-Trainerin, Personal- und Organisationsentwicklerin)

Samstag, 23.03.2019
10.00 - 16.30 Uhr

Haus Landeskirchlicher Dienste
Olpe 35
44135 Dortmund

Kostenfreie Teilnahme sowie Übernahme der Fahrtkosten für am open4 Projekt Beteiligte.
35,00 € (Kursgebühr, Verpfl.) für Ehrenamtliche
75,00 € (Kursgebühr, Verpfl.) für Hauptamtliche

Anmeldefrist: 28.02.2019

Teilnehmer open4:
Je 2 Personen pro Migrantenorganisation und 2 Personen aus den jeweiligen EBW Regionalstellen

Ansprechpartnerinnen:
Marissa Turac
Rike Michel
0231/5409-15

Leitung /
Referent_in

Verantwortlicher Mitarbeiter / Verantwortliche Mitarbeiterin
Frau Marissa Turaç

Referent / Referentin

Frau Meral Sagdic

Weitere Infos /
Downloads

Veranstaltungsart:
Tagesveranstaltung mit Verpflegung

Zielgruppe/n:
Menschen mit Migrationshintergrund

Sachbereich/e:
Religion und Lebensgestaltung

Download:

Datum
23. März 2019
10:00 - 16:30

Veranstalter
Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e. V.
Telefon 0231/540910

Preis
€ 75,00

Angebot teilen:bei Facebookper E-Mail
Veranstaltungsort
Haus Landeskirchlicher Dienste
Olpe 35
44135 Dortmund