Deutschlands größtes evangelisches Erwachsenenbildungswerk mit zahlreichen Angeboten heißt Sie herzlich Willkommen!

Kind und Spielzeug von 1850-1950
Zur soziostrukturellen Entwicklung des Spiels
(Spielzeugmuseum Max und Moritz, Rhede)

Kultur und Gesundheit

Inhalte der
Veranstaltung

Kindheit wird vor allem durch die soziokulturelle Umwelt geprägt, die sich auch im Spielzeug widerspiegelt. Da hat sich in der Zeit zwischen 1850 und 1950 einiges gewandelt. Nicht nur die Spielumwelt, auch das Spielverhalten hat sich verändert. Es erfolgt eine Abwendung von traditionellen Spielen hin zu Spielen der Fernseh- und Computerwelt. Der Vortrag mit anschließender Diskussion beschreibt den Wandel des Spielzeuges und des Spielverhaltens vor dem Hintergrund gesellschaftlicher und kultureller Veränderungen.

Leitung /
Referent_in

Verantwortlicher Mitarbeiter / Verantwortliche Mitarbeiterin
Frau Christine Maiwald-Nickoleit

Referent / Referentin
N.N.

Weitere Infos /
Downloads

Veranstaltungsart:
Einzelveranstaltung

Zielgruppe/n:
Ältere, Senior/inn/en

Sachbereich/e:
Kultur und Gesundheit

Datum
8. Mai 2019
14:30 - 16:30

Veranstalter
KK Steinfurt / Coesfeld / Borken
Telefon 02573/936320

Preis
- kostenlos -

Angebot teilen:bei Facebookper E-Mail
Veranstaltungsort
Spielzeugmuseum Max u. Moritz
Auf der Kirchwiese 1,
46414 Rhede