Deutschlands größtes evangelisches Erwachsenenbildungswerk mit zahlreichen Angeboten heißt Sie herzlich willkommen!

PETER PAUL RUBENS und der Barock im Norden
Studienfahrt ins Diözesanmuseum Paderborn

Gesellschaft und Politik

Inhalte der
Veranstaltung

Peter Paul Rubens ist unbestritten einer der bedeutendsten Meister des flämischen Barock und war bereits zu Lebzeiten der Star seiner Branche. Von seiner Werkstatt in Antwerpen aus verbreiteten sich seine innovativen Arbeiten und Bildideen und wurden von Künstlern in ganz Nord- und Mitteleuropa aufgenommen. Sie revolutionierten im 17. Jahrhundert die Malerei und Bildhauerkunst und prägten sie nachhaltig.
Hochkarätige und teilweise bislang noch nicht gezeigte Exponate aus internationalen Museen werden in Paderborn erwartet. Sie dokumentieren die Verbreitungs- und Erfolgsgeschichte des flämischen Barock im Norden. Zu sehen sein werden Gemälde, Skulpturen, Grafiken und druckgraphische Arbeiten von Rubens und flämischen Meistern seiner Zeit.
Interaktive Führung durch die Ausstellung mit Nachgespräch

Leitung /
Referent_in

Verantwortlicher Mitarbeiter / Verantwortliche Mitarbeiterin
Frau Monika Korbach

Kursleitung
Susanne Schüring-Pook

Referent / Referentin
Frau Susanne Schüring-Pook

Weitere Infos /
Downloads

Veranstaltungsart:
Studienfahrt ohne Übernachtung

Zielgruppe/n:
Allgemein an Weiterbildung Interessierte

Sachbereich/e:
Gesellschaft und Politik

Datum
29. August 2020
13:00 - 18:30

Veranstalter
Bildungsreferat der Lippischen Landeskirche
Telefon 05231/976742

Preis
€ 40,00

Angebot teilen:bei Facebookper E-Mail
Veranstaltungsort
Erzbischöfliches Diözesanmuseum Paderborn
Markt 17
33098 Paderborn